Leipzig

Die Wissenschaft ist weltweit unter Druck geraten.

In Deutschland erschweren Personal- und Förderstrukturen sowie die Reduktion der Grundfinanzierung zunehmend die Forschung und Lehre. Zeitgleich werden wissenschaftlich erwiesene Tatsachen in Politik und Gesellschaft geleugnet, relativiert oder Verschwörungstheorien als gleichwertig gegenübergestellt, um daraus politisches Kapital zu schlagen. Dabei zeigen Ereignisse wie der Masernausbruch in Leipzig, wie wichtig Aufklärung und Forschung sind. Wissenschaft und Bildung sind Grundpfeiler einer mündigen Gesellschaft. Deshalb fordern wir, Wissenschaft ernst zu nehmen! Mit dem „March for science“ gehen am 22. April weltweit Menschen auf die Straße, um ihre Begeisterung für die Wissenschaft zu zeigen. Leipzig geht mit!

Treff: Samstag, 22. April, 13 Uhr

vor dem Naturkundemuseum Leipzig, Lortzingstraße 3
Abschlusskundgebung gegen 15 Uhr auf dem Augustusplatz.
(Das Programm der Abschlusskundgebung wird hier in Kürze bekannt gegeben.)

Unterstützen Sie den MARCH FOR SCIENCE LEIPZIG!

» Am 22. 4. dabei sein!
» Facebook-Veranstaltung teilen: facebook.com/ScienceMarchL
» Auf Twitter folgen: @ScienceMarchLE
» Spenden!
Das Organisationsteam ist auf Spenden angewiesen, um z. B. eine Bühne und Fahrtkosten bezahlen zu können. Diese Spenden unter dem Betreff “March for Science Leipzig” sind selbstverständlich steuerlich absetzbar, wobei für Spenden unter 200 € ein Kontoauszug für das Finanzamt ausreicht. Für größere Spenden nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf, insbesondere im Hinblick auf Sponsoring.
Stichwort “March for Science Leipzig” Giordano-Bruno-Stiftung, Kreissparkasse Rhein-Hunsrück
IBAN: DE40 5605 1790 0002 2222 22, BIC: MALADE51SIM

Offene Daten?
Sie möchten mit einem eigenen Banner oder Flyer für den MARCH OF SCIENCE werben und sich dem Design anschließen? Kein Problem. Wer offene Layout-Dateien benötigt, kann diese unter sciencemarchleipzig@gmail.com anfordern.