March for Science – auch in deiner Stadt!

Der 14.4. ist der Haupttag, an dem die meisten Events stattfinden. Wir haben Euch deshalb mal einen praktischen Tagesplan für die Demos und Kundgebungen zusammengestellt!

Zitate der Sprecherinnen und Sprecher findet ihr HIER

Unten findet Ihr die Städte, in denen aktuell um den 14. April 2018 Events unterschiedlichsten Formats rund um den March for Science geplant sind. Die lokalen Teams freuen sich über Eure Unterstützung – kontaktiert sie am besten über über die unten verlinkten Seiten, die kontinuierlich von den lokalen Teams aktualisiert werden.

Demonstrationen, Kundgebungen o. ä. sind momentan an folgenden Orten geplant:


In folgenden Städten gibt es Diskussionsveranstaltungen oder Angebote, mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern direkt ins Gespräch zu kommen:

Wo ist meine Stadt?

Wenn Eure Stadt noch nicht dabei ist, Ihr aber gern etwas machen würdet, sagt uns gern per Email Bescheid – wir bringen Euch dann zusammen. Ein erstes Orgatreffen auszurichten ist übrigens auch nicht weiter kompliziert – Tisch in der Kneipe reservieren, Leute einladen, gemeinsam überlegen, wer was macht, und los geht’s!

 

Ich will ein Event anbieten und weiß auch schon, wo – aber ich habe noch keine Idee!

Das Veranstaltungsformat beschränkt sich in diesem Jahr nicht auf Demonstrationen. Wenn Ihr also Lust habt, etwas anderes im Rahmen des March for Science anzubieten, ist das ebenso herzlich willkommen! Falls es in Eurer Stadt schon Veranstaltungen geplant sind, kontaktiert das lokale Team, falls nicht, kontaktiert uns.

Ideen für mögliche Formate findet Ihr bei wissenschaftskommunikation.de, einem gemeinsamen Projekt von wissenschaft:im dialog, dem NaWiK und dem KIT. Klassische Formate beschreibt außerdem Markus Pössel in seinem Blog.